Systemlösungen

für die Intralogistik

SITLog WMC – Warehouse Management Control and
SITLog MFC – Material Flow Control

SITLog steuert, koordiniert und verwaltet unterschiedliche lagerlogistische Systeme in Distribution, Produktion und Fertigung mit den modular aufgebauten Systemen SITLog WMC (Warehouse Management Control) und SITLog MFC (Material Flow Control).

Schlüsselanforderungen in der IT

Ausfallsicherheit und Datenredundanzen sind Schlüsselanforderungen in der IT. Bei diesem Thema setzt SITLog verstärkt auf virtuelle Systeme und nutzt dazu die virtuellen Plattformen VMware® und Hyper-V®.

Effiziente Systemnutzung

Mit diesen Systemen können zu einem guten Preisleitungsverhältnis Clusterlösungen mit high availability realisiert werden. Darüber hinaus wird mit der VM Lösung der Wartungs- und Serviceaufwand für den Kunden geringer. Zusätzlich kann die installierte Rechnerhardware effizienter genutzt werden.

Hauptfunktionen SITLog WMC

  • Auftragsverwaltung und DispositionLagerverwaltung | SITLog WMC – Kernfunktionen
  • Daten- und Auftragsrückmeldung
  • Wareneingang
  • Verwaltung / Bestandsführung mehrere Lager
  • Warenausgang
  • Nachschub und Lageroptimierung
  • Kommissionierung
  • Module für Zusatzfunktionen
  • Auftragsoptimierung
  • Externe Schnittstellen (Webservice, TCP / IP, Datenbank)

Hauptfunktionen SITLog MFCMaterialfluss | SITLog MFC - Kernfunktionen

  • Optimierungsstrategie (Weg und Zeit)
  • Kopplung von Fremdsystemen, z.B. Roboter
  • Abbildung des Materialflusses
  • Transportdurchführung / Transportoptimierung
  • Kommunikation und Koordination mit Steuerung / SPS

Zentrale Elemente der Konzeption

  • Modularer systematischer Aufbau im Kern und Zusatzfunktionen
  • Durchgängigkeit in der Konzeption
  • Plattformunabhängigkeit
  • Einheitliches Kommunikationskonzept
  • Sicherstellung höchster Verfügbarkeit
  • Vereinfachung der Systemsteuerung
  • Gewährleistung der Investitionssicherheit

Nutzen und Effizienzgewinne durch SITLog WMC & MFC

  • Optimierung des Materialflusses
  • Reduzierung der Lagerbewegungen
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • Prozesssicherheit
  • Klare und einfache Dialoge
  • Investitionssicherheit
  • Kurze Implementierung
  • Professionelle Integrationsberatung
  • Schnittstellenübergreifende Denkweise
  • Integrationsbegleitung

 

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.